Vorbilder der PR-Evaluation: Katie Paine

Jeder sollte sie kennen, der sich für das Thema PR-Evaluation - oder PR Mesaurement, wie es in den USA heisst - interessiert: Katherine Delahaye Paine. Sie setzt seit mehr als zwanzig Jahren Standards, wenn es um die Erfassung, Bewertung und Kontrolle von PR- und Öffentllichkeitsarbeit geht. Ihr Blog ist interessanter zu lesen als so manche Tageszeitung, und schon allein die Links stellen eine umfassende Situationsanalyse zum Thema dar und bieten reichhaltige Informationen. Ich habe sie im Jahre 2000 getroffen. Ich war im Rahmen meiner Forschung zu meiner Dissertation ("Strategische PR-Evaluation", VS Verlag) auf Katie gestossen und nutzte die Gelegenheit, dass eine Freundin in New Hampshire heiraten wollte, dazu, in Portsmouth aufzuschlagen und mir Katies beeindruckende Büros im Hafengebiet des wunderschönen neuenglischen Portsmouth anzuschauen. Katie war mir direkt sympathisch. Ihr Werdegang war und ist mir ein großes Vorbild. Sie begann ebenfalls (wie ich - allerdings ich erst viel später) zuhause im kleinen Stil "im Pyjama am heimischen PC" Medienanalysen zu erstellen - bereits zu einer Zeit, in der hier in Deutschland von Medienresonanzanalysen noch kein Mensch eine Ahnung hatte. Ihr Unternehmen wuchs schnell auf eine beachtliche Größe und trug ihren Geburtsnamen Delahaye. Leider verkaufte sie dieses profitable Geschäft vor ca. fünf Jahren an Medialink, die schnell das Ruder übernahmen und weitergaben - mittlerweile ist es ein Subunternehmen im Netzwerk von Cision. Katie verliess das Unternehmen und gründete eine neue Agentur: KDPaine&Partners. In den Hügeln von Neuengland bezog sie mit einem kleinen Team Büroräume auf ihrer beeindruckenden Shankhassik Farm, die sie auch regelmäßig für wohltätige, künstlerische und unterhaltsame Veranstaltungen zur Verfügung stellte. Ein wahres Kulturzentrum für die Branche. Katie entwickelte früh ein System zur Erstellung von Medienresonanzanalysen. Sie bietet amerikanischen Unternehmen Hilfestellung bei der Identifikation Ihre Erfolgsfaktoren. Ihr Newsletter, der Measurement Standard, gehört zur Pflichtlektüre der amerikanischen Branche. Ihr DO-IT-YOURSELF Dashboard ist eine Software zur Erstellung von Medienkennzahlen in Eigenregie. Katie ist ein absoluter Trendsetter der Evaluationsbranche und daher mein größtes berufliches Vorbild.

PREZI zum Thema!