Neuheiten und Informationen

"hashtag" - das sind kurze Codes, die jeder frei erfinden und vergeben kann, um eine Twittergemeinschaft zu initiieren. Hashtags können online gesucht werden, und unter www.hashtags.org kann man nach Postingzahlen für Hashtags suchen. (z.B. #bms09 ist das Hashtag für das AMEC Measurement Summit in Berlin). Sehr interessant, wenn man bedenkt, dass PRler ein Hashtags für z.B. Themen oder Kampagnen nutzen können und auf diese Weise eventuell eine Onlinecommunity schaffen können, durch die sie direkten Zugang zu ihrer Zielgruppe haben. Natürlich eher die jüngere und internetaffine Zielgruppe - da Twitter noch nicht sehr verbreitet ist...
Über www.tweetfeed.com kann man sein Blog mit seinem Twitteraccount verknüpfen, so dass man nicht immer alles doppelt schreiben muß.
Die Services www.meltwaternews.com und www.moreover.com bieten Online Seearch Engines, mit denen man Online Artikel clippen kann. Moreover liefert die Artikel wohl auch direkt, Meltwater liefert die Links.
Bei Twitter hat man ja nur 140 Zeichen. Wenn es also kürzer sein muss, kann man längere URLs unter http://www.tiny.cc/ kürzen. Damit können z.B. Links zu Homepages oder Kampagnenportalen in Twitter gepostet werden!

PREZI zum Thema!