PR-Barometer

http://www.pr-barometer.de/statistics_user.php?sid=51413

Die Umfrage PR-Barometer zeigt mal wieder, dass sich im Bereich PR-Evaluation seit den 90er Jahren kaum etwas geändert hat: Es wird wenig evaluiert. Nur die "Überzeugten" investieren mehr als 5% des PR-Budgets, aber das sind maximal 28%. Fast alle sammeln ihre Clippings. Nur ca. 60% schauen sie sich auch systematisch an in Form eine Auswertung.
Und wer gibt schon zu, dass Ergebnisse einer Evaluation keinen Einfluss auf die Steuerung seiner Arbeit hat... 15% sind da immerhin ehrlich.

PREZI zum Thema!